Kurzliner

Kurzliner Rohrsanierung

Das Kurzlinerverfahren eignet sich besonders für Partielle/Punktuelle Sanierungen.
Bei diesem Verfahren können maximal 25m Rohr/Kanalleitung auf einmal saniert werden.

Kostengünstige Kurzstrecken-Sanierung

Auch Packer-Sanierung genannt


Der Kurzliner besteht aus einem in Harz getränkten Glasfaserlaminat welcher mit einem so genannten Packer an die schadhafte Stelle platziert wird. Dieser Sanierungs-Packer wird dann mit Luft befüllt damit der Kurzliner an das alte Rohr gepresst wird. Nach der Aushärtungszeit (45-90 Minuten) wird der Packer wieder entlüftet und herausgezogen. Eventuelle Abzweige werden mittels einem Fräser geöffnet. Man spricht hier auch von einer Kurzliner bzw. Partiellen Sanierung.

Mittels Fräser werden im Vorfeld Wurzeleinwüchse, Rohrscherben, Versätze entfernt und das Rohr zur Sanierung oder Reparatur.

Es ist nicht nötig das Abwasserrohr auszugraben. Auch Abwasser-Rohre in Häusern müssen nicht geöffnet werden.

Diese Methode eignet sich für ziemlich alle Leitungssysteme, egal ob Beton, PVC oder andere Materialien.

Beispiel einer Kurzliner Sanierung

="Partielle ="Partielle

Steinzeugrohr DN 125 Rissbildung und Muffenverschiebung.
Saniert mit Kurzliner auf einer Länge von 2,60m


24h Notdienstservice
0173-9007048

Schnelle und promte Soforthilfe zu bezahlbaren Preisen.
Zögern Sie nicht und rufen Sie uns gleich an. Wir beraten Sie gerne persönlich.


Here is some static content for Panel 2.

Sie können rund um die Uhr uns gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben.